Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Hospizhelfer ab September 2017

Menschen in ihren letzten Lebenswochen und Tagen eine lebenswerte Zeit in Würde und Geborgenheit in ihrer gewohnten Umgebung zu ermöglichen, dies ist eine wichtige Aufgabe ambulanter hospizlicher und palliativer Dienste. Ein ganz wesentlicher Aspekt dabei ist das Da-Sein und Beistehen, d.h. dem schwerstkranken Sterbenden und seinen Angehörigen durch Zeit, Gespräch und Anteilnahme zu unterstützen und zu entlasten. Diese Begleitung ermöglicht die Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V. in Duisburg nun seit mehr als 25 Jahren.

Die Nachfrage nach solcher Begleitung in der häuslichen Umgebung und im Altenheim wächst stetig – und gleichzeitig suchen viele Menschen eine Aufgabe, bei der sie sich sinnvoll ehrenamtlich engagieren können. Das ergänzt sich gut – denn die Begleitung schwerkranker, sterbender Menschen auf ihrem letzten Lebensweg ist eine erfüllende Aufgabe. Manch einer ist unsicher, ob er dieser Aufgabe des ehrenamtlichen hospizlichen Begleiters gewachsen ist. Eine gute Vorbereitung ist hier hilfreich, weswegen die Hospizbewegung regelmäßig für interessierte zukünftige ehrenamtliche Mitarbeiter vorbereitende Kurse anbietet.

Alle, die Interesse haben bei der Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V. an der ehrenamtlichen Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen mitzuwirken, erfahren Wissenswertes zur Begleitung und zum kommenden Vorbereitungskurs, der im September 2017 beginnt, bei der Kursleiterin Andrea Braun-Falco - Telefon 0203-556074.

Erste Informationen gibt es zudem auf dieser Homepage unter ►"unsere Arbeit" ►"Vorbereitungskurs"

Termine

July 22 2017 - July 22 2018

13.08.17 15:00
Trauercafé
25.08.17 10:00
Trauerfrühstück
10.09.17 15:00
Trauercafé
29.09.17 10:00
Trauerfrühstück
08.10.17 15:00
Trauercafé
27.10.17 10:00
Trauerfrühstück
Termine