Gedenkfeier für Verstorbene

Lichter für die Verstorbenen
Der Hospizverein hatte zu einem Gedankenaustausch eingeladen.

Der November ist ein Monat, bei dem man sehr unterschiedlichen Stimmungen ausgesetzt ist: Einerseits beginnt am 11. November die Karnevalssaison und in den Warenhäusern ist die Vorweihnachtszeit angebrochen, der Kalender hingegen erinnert uns mit Tagen wie Allerheiligen und Volkstrauertag an unsere Verstorbenen. Und die dunkle Jahreszeit wird zumeist im November als besonders trübe erlebt.

Gerade in diesem Monat November werden daher Trauergefühle erneut wach. Ein Treffen mit Gleichgesinnten oder Freunden kann hier helfen, die Trauer in Worte zu fassen und sich verstanden zu fühlen. Nicht zuletzt deswegen lädt die Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V. jährlich im November zu einer Feierstunde ein, in der aller Verstorbenen gedacht wird, die im vergangenen Jahr begleiteten wurden.

Etwa 100 Gäste kamen dieses Jahr, zumeist Angehörige, Freunde, hauptamtlich Pflegende und ehrenamtliche BegleiterInnen. Mit einem Lichterritual, bei dem für jeden Verstorbenen eine Kerze angezündet wurde, erhielt dieser symbolisch einen Platz in der Mitte der Teilnehmenden. Worte und Musik unterstützen das Gedenken.

Anschließend lud die Hospizbewegung ein, bei Kaffee und Gebäck Gespräche zu führen und Erinnerungen auszutauchen, um auch hierdurch ein wenig hilfreich zu sein bei der Bewältigung der Trauergefühle.

Termine

April 05 2020 - April 05 2021

12.04.20 15:00
Trauercafé fällt aus
17.04.20 10:00
Trauerfrühstück fällt aus
10.05.20 15:00
Trauercafé
29.05.20 10:00
Trauerfrühstück
14.06.20 15:00
Trauercafé
26.06.20 10:00
Trauerfrühstück
Termine